gul ca

Lifestyle, Fashion, DIY


Hinterlasse einen Kommentar

Easy Mütze

Bevor der Winter zu Ende geht, hier noch einmal eine Mütze zum Stricken.

Die Wollqualität ist ein Woll-Acrylgemisch. Diese bevorzuge ich für Mützen, damit es nicht so kratzt.

Die Wolle ist für 5-6 er Stricknadeln, der Verbrauch bei ca. 100gr.

Angeschlagen habe ich 68 Maschen ( durch 4 teilbar). Ca. 38 Reihen werden 2 rechts und 2 links gestrickt.
Die 39. Reihe wird nun 1 rechts 1 links gestrickt und bei jeder 5. Masche wird zugenommen.
Die nächste Reihe wird diesmal umgekehrt gestrickt, so dass auf die sichtbare rechte Masche eine linke Masche gestrickt wird. So entsteht ein Perlmuster.
34 Reihen werden nun mit dem Perlmuster gestrickt.

IMG_2871

Nun wird bei jeder 10. Masche abgenommen, die nächste Reihe jede 9. Masche, die nächste Reihe jede 8. Masche usw. Bis man nur noch ca. 12 Maschen auf der Stricknadel hat.

IMG_2872

IMG_2873

Ca. bei 30cm die Wolle abscheiden und mit einer Wollnähnadel durch die Maschen führen und zusammenziehen.

Nun nur noch die Kanten nähen.
Fertig ist die Easy Mütze.

Teenies finden die Mütze toll, ist schon der 3. im Auftrag!

IMG_2875

Advertisements


Hinterlasse einen Kommentar

Pulswärmer im Handumdrehen fertig

Hatte noch Wolle von der Strickmütze übrig, diese wurde direkt zum kurzen Strickprojekt „Pulswärmer“ benutzt.

Wolle für 5 er Stricknadel.
Wollgemisch: Wolle/Acryl

30 Maschen anschlagen.
In der 2. Reihe habe ich mit einer 2. Farbe etwas Akzent gesetzt.

IMG_2403.JPGIMG_2402.JPG

Die 2. Reihe mit grün wurde mit rechts gestrickt, so dass der Saum nicht einrollt und zudem etwas Bewegung ins Gestrick kommt.

Nun wird glatt weiter gestrickt, bis zur gewünschten Höhe.
Hier wiederum mit grün und links gestrickt.

IMG_2414.JPG

IMG_2413.JPG

Bei einer Höhe von ca. 16cm wird abgestrickt.

Das 2. Teil wird genauso verarbeitet.

Lose Fäden vernähen.

IMG_2415.JPG

Die Seiten zusammenlegen und nähen. Achtung Daumenöffnung offen lassen.

IMG_2416.JPG

IMG_2417.JPG

Wünsche warme Hände!


Hinterlasse einen Kommentar

Mega easy Wolldecke

Wie kommt man zu einer wunderschönen Wolldecke ohne viel Aufwand und Kosten?!?

Na hier ist die Lösung:

Man nehme Wollstoff (Meterware, Maschinengestrickt). Bei meinem Fall ist der Stoff 1,50m breit und 2 m lang.
Umso lockerer das Gestrick, umso schwieriger wird es mit der Nähmaschine zu nähen. Aber Nadel und Faden wären auch eine Möglichkeit.

Bitte beachtet, dass die Kanten gerade geschnitten sind, sonst nachbessern.

IMG_2404.JPG

Die Kanten habe ich 2×2,5 cm eingeschlagen und mit einem Zickzack Stich genäht.
Alle vier Ecken!

IMG_2407.JPG

IMG_2406.JPG

Lose Fäden abschneiden und evtl. etwas Dämpfen.
Und fertig ist das gute Stück.
Übrigens kommt es ziemlich gut als Geschenk an!

IMG_2410.JPG


Hinterlasse einen Kommentar

Easy Beanie

Mütze leicht und schnell!

İm Handumdrehen gestrickt, hier mit Perlmustern (rechts-links).

Die Wolle (Woll-Acryl) ist für 5 er Stricknadeln.

IMG_2389.JPG

Habe 88 Maschen angeschlagen (durch 4 teilbar). Der Bund wird 2 rechts 2 links gestrickt. So hoch wie man mag. Bei dieser Mütze sind es 8 Reihen.

Damit die Mütze Volumen bekommt habe ich bei jeder 4. Masche zugenommen.
Und anschließend habe ich munter das Perlmuster gestrickt.
Wie man auf den Fotos erkennen kann, habe ich die Mütze offen gestrickt.

IMG_2393.JPG

IMG_2392.JPG

Bei einer Höhe von ca 17cm wird abgenommen.
Zuerst wird bei jeder 10. Masche abgenommen. İn der nächsten Reihe bei jeder 9. Masche usw.

Letztendlich ist die Mütze ca 23 cm hoch.

IMG_2396.JPG

IMG_2395.JPG

Die letzten 10 Maschen werden mit Nadel zusammen gezogen.
Die Seiten werden zugenäht.

Hier das Ergebnis

IMG_2397.JPG


Hinterlasse einen Kommentar

Geldbörse recycled

Es ist höchste Zeit meine Geldbörse, die stets mein Begleiter für Marktgänge ist, zu einem schöneren Anblick zu bringen.

20140803-172527-62727316.jpg

So sah sieh aus!!!

20140803-172614-62774907.jpg

Man trenne den Beutel vom Verschluss.
Habe mir den Beutel direkt als Zuschnittvorlage genommen.

20140803-172801-62881227.jpg

Einmal Futter und einmal Aussenbeutel zuschneiden und jeweils die Seiten nähen.

20140803-172907-62947257.jpg

20140803-172908-62948604.jpg

Den Aussenbeutel verstürzen und das Futter hineinlegen.

Die offene Kante am besten knapp absteppen, dann klappt es besser mit dem Metallverschluss.

20140803-173123-63083304.jpg

Nun das offene Ende in das Metallverschluss reinschieben. Zuvor etwas superkleber hinein.

Habe den Verschluss mit einer Zange eingedrückt, was zur Folge hatte, das Dellen am Verschluss sichtbar sind!!!

Vielleicht löst ihr diesen Punkt etwas anders!

Viel Spass beim Nachmachen!!!